Der Tradition verpflichtet.

Wer darüber nachdenkt, uns zum Teil der eigenen Zukunft zu machen, dem empfehlen wir mit einem Blick in unsere Geschichte zu beginnen. Eine Geschichte, die über kurz oder lang Bemerkenswertes zu bieten hat. So lässt sich die Entwicklung unseres Stammhauses in Hamburg bis in das Jahr 1798 zurückverfolgen – mehr als zwei Jahrhunderte, in denen die M.M.Warburg & CO niemals ihre Unabhängigkeit als familiengeführte Privatbank verloren hat.

Das Gründungsjahr 1798 steht für eine Zeit des Wandels. Zollschranken und Zunftgesetze fielen, der freie Handel wurde endlich Wirklichkeit, die Wirtschaft blühte auf. Europa erlebte einen fulminanten Aufschwung.

Es waren Privatbanken wie M.M.Warburg & CO die ihren Teil dazu beitrugen, diese Dynamik zu ermöglichen. Seitdem ist sehr viel passiert. Etliche Wettbewerber kamen und gingen. Die Entwicklung hat gezeigt: Es ist keine Selbstverständlichkeit, sich über einen so langen Zeitraum zu behaupten.

Aber wichtiger als die Stellung, die eine Bank einnimmt, ist aus unserer Sicht ihre Einstellung. Deshalb werden wir nie aus den Augen verlieren, was es bedeutet, dass Menschen uns ihre Vermögenswerte anvertrauen. Es ist unser Ansporn, diesem Vertrauen jeden Tag aufs Neue gerecht zu werden. Seit mehr als 200 Jahren.

Wir über uns

Luxemburg

Karriere

Geschäftsberichte

Presse und Newsroom

Nach oben