Die Stiftung. Aus guten Gründen. Und auf guter Grundlage.

Viele der Stiftungen, die wir in unserem Hause betreuen, haben wir von dem ersten Gründungsgedanken an begleitet und die spätere Realisierung mit internem wie externem Expertennetzwerk unterstützt. Von dort aus ist es nur ein kleiner Schritt zu unserer Vermögensverwaltung – eine Leistung, die natürlich auch bereits bestehende Stiftungen in Anspruch nehmen. Hier sind es vor allem Institutionen oder Unternehmen, die das Kapital der eigenen Stiftung bestens betreut sehen wollen.

Vor dem Hintergrund stiftungsrechtlicher Notwendigkeiten – beispielsweise dem Stifterwillen oder Stiftungszweck – entwickeln wir individuelle Anlagekonzepte, die der Forderung nach Substanzerhalt, aber auch den Ansprüchen bei Entnahmereglungen gerecht werden.

Die Analyse des aktuellen Portfolios und Hilfestellung beim Aufbau eines Modellportfolios sind typischerweise die ersten Schritte unserer Stiftungs-Anlageoptimierung. Unsere Unabhängigkeit als Privatbank lässt uns dabei ungewöhnlich große Entscheidungsspielräume – wie auch bei der späteren Umsetzung, die durch ein aktives Asset Management mit konsequenter Portfoliooptimierung gekennzeichnet ist. Ein umfassendes Berichtswesen sichert die gewünschte Transparenz.

Und „last but not least“ ist es der Standort Luxemburg mit einer unbestritten stiftungsfreundlichen Gesetzgebung, der einer erfolgreichen Vermögensanlage für Stiftungen beste Perspektiven gibt.

Nach oben